Schonzeiten

Schonzeiten und Mindesmaße in Hessen

 BezeichnungSchonzeitMindesmass
Aal01.10.-01.03.50 cm
Aland01.04. – 31.05.30 cm
Äsche01.03. – 15.05.30 cm
Bachforelle01.10. – 31.03.u25 cm ü60 cm
Barbeseit 2017 ohne38 cm
Hecht01.02. – 15.04.50 cm
Stichling01.05. – 30.06.00 cm
Gründling15.04. – 30.06.00 cm
Karpfen (Wildform)15.03. – 31.05.45 cm
Moderlieschen01.05. – 30.06.00 cm
Nase15.03. – 30.04.25 cm
Rotfeder15.03. – 31.05.20 cm
Schleie01.05. – 30.06.25 cm
Schmerle15.04. – 30.05.00 cm
Zanderseit 2017 ohne50 cm

Ganzjährig geschützte Fischarten in Hessen sind:

Bachneunauge, Bitterling, Elritze, Flunder, Flussneunage, Finte, Karausche, Koppe (Große), Lachs, Maifisch, Meerforelle, Meerneunauge, Neunstachlichger Stichling, Nordseeschnäpel, Quappe, Schlammpeitzger, Schneider, Steinbeißer, Stör, Zährte


Diese Angaben sind nach besten Wissen und Gewissen durch Recherchen eingebunden. Wir übernehmen keine Haftung oder Gewähr für die Vollständigkeit oder Richtigkeit der Daten.