Filet mit Knusperkrone mit Mangold auf Zitronensauce

Was benötigen wir alles für dieses Rezept:

150-200g gesalzene Cracker, 6 weiche Butterflocken, 3TL Curry mild (Nach belieben scharf), ca. 1KG Fischfilet nach Wahl, 2 schöne frische Köpfe Mangold, 3 große Zwiebeln, 3-6 TL Mehl, 400-500 ml Sahne, 3 frische Bio Zitronen (Schale wird benötigt), 150ml Wasser und zum Schluss natürlich Salz und Pfeffer. (Nach Belieben Muskat)


So, dann legen wir mal mit den Vorbereitungen los.

Zu Beginn raspeln wir die Schale von den 3 Zitronen und fangen sie in einem Schälchen auf. Im Anschluss wird der Saft der 3 Zitronen ausgepresst und zur Seite gestellt.


Im nächsten Schritt würfeln wir die Zwiebeln fein und legen sie erst mal bei Seite.


Im nächsten Schritt entblättern wir den Mangold und waschen ihn gründlich unter fließendem Wasser.

Im Anschluss schneiden wir den Stiehl in ca. 1 cm breite Steifen. Die Blätter selbst werden in 3-4 cm breite Scheiben geschnitten. (Der Stiehl benötigt mehr Zeit beim Kochen. Durch den Größenunterschied können alle Teile gleichzeitig eingekocht werden)

Der Schnitt wird auf die Seite gestellt.


Nun bereiten wir die Mischung der Knusperkrone vor. Als erstes werden die Cracker in einer Schüssel mit einem Mörser fein zerstoßen.

Nun schmelzen wir 2 Butterflocken in der Mikrowelle und geben sie und den Curry auf die Cracker Mischung. Das ganze wird nun gut vermischt.


Nun werden die Filets mit kaltem Wasser abgewaschen und trocken getupft. Die Filets werden auf beiden Seiten mit Zitrone, Salz und Pfeffer gewürzt. Im Anschluss werden sie auf einem gut geölten Backblech ausgelegt.

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Ober und Unterhitze. (Bei Umluft verbrennt die  Kruste)

Einen Kochtopf mit gesalzenem Wasser aufsetzten und zum Kochen bringen. Dieser wird später für den Mangold benötigt.

Nach dem auslegen der Filets, noch ein paar Butterflocken auf dem Backblech verteilen.

Nun die Files mit der Knusperkrone bedecken und im Anschluss für 15-20 Minuten im Backofen einbringen.


Nun geht es noch flott an die leckere Zitronen Sahne Sauce. In einem Topf etwas Butter schmelzen und die Zwiebeln andünsten.

Das Salzwasser für das Gemüse sollte nun kochen. Den Mangold etwa 10 Minuten vor Ablauf der Backzeit einkochen.

Nachdem die Zwiebeln angedünstet sind, das Ganze mit dem Mehl nach Gefühl anschwitzen.

Zum Schluss mit der Sahne und dem Wasser abgelöscht.

Die Sauce mit Pfeffer, Salz und etwas frischem Zitronen Saft abschmecken. Nach Geschmack kann das Ganze auch noch mit Muskat abgeschmeckt werden. Die Sauce noch kurz unter Rühren aufkochen lassen.


Zum Schluss das Ganze noch auf einem Teller schön garnieren und den Mangold mit der Zitronen Sahne Sauce bedecken. Die Zitronen Sauce noch mit etwas Zitronenschale bestreuen und servieren.

Wir wünschen euch schon mal viel Spaß beim nachkochen und einen guten Appetit.