ASCD Vereinsausflug 2021 – Vereine in Verbindung

Hallo liebe Mitglieder.
Hallo liebe befreundetet Vereine.
Hallo liebe Sportfreunde des ASC-Dudenhofen

Unseren ASCD Vereinsausflug 2021, haben wir aus Gründen der weiterhin aktuellen Pandemie und aus dem Aspekt heraus, der Sicherstellung höchstmöglicher gesundheitlicher Sicherheit aller Beteiligter, neu erfinden müssen.

Somit haben wir uns entschieden, einen klassischen Angelausflug ohne Familie zu gestallten.

Durch den lobenswerten Einsatz unseres Sportwartes, konnte eine Veranstaltung in der Anlage „Taunus Angelpark“ organisiert. Wir haben die gesamte Anlage für einen Tag gemietet und konnten somit einen interessanten Einzelpreis erzielen. Die Differenz zum Gesamtpreis hat der ASC-Dudenhofen übernommen.

Das Forellen Angeln in der Taunus Anlage hat uns allen viel Freude bereitet und die Vereine, sowie die Vereinsfreien Freunde, konnten wieder ein wenig enger rücken und sich gegenseitig austauschen.

Durch den Anlagebetreiber „Taunus Forelle“, wurden wir alle herzlichst willkommen geheißen und über den Tag hinweg sehr freundlich und aufmerksam betreut worden. Speis und Trank konnten vor Ort günstig erworben werden, was auch alle gerne annahmen. Frisches Grillgut stärte uns zur Mittagszeit um den Nachmittag voller Energie weiter erleben zu dürfen.

Gesamthaft hatten alle über den Tag hinweg super Fänge und freuen sich schon auf ein Fischessen in den familiären Kreisen.

Wir sind sehr froh, dass wir einen unvergesslichen gemeinschaftlichen Ausflug 2021 mit folgenden Vereinen und Freunden unternehmen konnten:

Angelsportverein Bruchköbel 1965 e.V.
Angelsportverein Hainstadt 1943 e.V.
Vereinsfreien Freunden des Angelsportclub Dudenhofen 1969 e.V.

Crunchy Grundel – Hobbykoch Jörg Strehlow

Die Schwarzmeergrundel ist eine invasive Art und breitet sich zunehmend in Deutschland aus. Wie der kleine Räuber lecker und knusprig zubereitet werden kann, zeigt Angler und Hobbykoch Jörg Strehlow.

Hier geht es zum Rezept.


Quelle:

Deutscher Jagdverband e. V. (DJV)
Vereinigung der deutschen Landesjagdverbände für den Schutz von Wild, Jagd und Natur
Chausseestr. 37, 10115 Berlin

Blaubandbärbling bedroht Karpfen und Schleien – Invasive Art aus Asien

Immer wieder werden invasive Arten zum Problem für unsere Gewässer. Aktuell ist der Blaubandbärbling auf dem Vormarsch und bedroht Karpfen und Schleien.

Mit einer bescheidenen Größe von knapp zehn Zentimetern wirkt der Asiatische Blaubandbärbling wie ein harmloser Friedfisch. Doch die aus Asien eingeschleppten Karpfenartigen werden für viele ihrer Artverwandten zur Bedrohung. Der Störenfried ist jedoch schwierig zu bekämpfen – Angelverbände und Naturschutzbund stehen vor einer großen Aufgabe.

Schon alleine der Transportweg der Fischeier ist kaum zu kontrollieren. Der Nachwuchs des Blaubandbärblings wird von Wasservögeln unbemerkt mitgetragen und so in sämtliche Gewässer der Republik verteilt. In Flüssen und Seen angekommen, vermehren sich die invasiven Fische rasant und stellen eine Bedrohung für viele heimischen Arten dar.  Die kleinen Vertreter der Cypriniden konkurrieren mit heimischen Tieren um Nahrung – und fügen ihnen mitunter tiefe Wunden zu. Vor allem Karpfen und Schleien sollen immer öfter von solchen Attacken betroffen sein.

Der Blaubandbärbling ernährt sich gerne von Karpfen-Fleisch

Weiterlesen aus der Quelle Blinker.de

DAFV | Verwendung von Blei beim Angeln

Die Europäische Chemikalienagentur (ECHA) diskutiert bereits seit Juli 2019 über die Risiken bei der Verwendung von Blei im Rahmen der Freizeitfischerei in Europa. Am 18.11.2020 gab es dazu einen (virtuellen) Runden Tisch mit Vertretern der Angelgerätehersteller, Handel und Fischereiverbänden.

Den Beitrag lesen…..

Empfehlung von uns „Angelmagazin.de“

Herzlich Willkommen auf Angelmagazin.de. Hier findest du alle Informationen rund um das Thema Angeln & Fische. In unseren Testberichten testen wir Angelausrüstung & Angelköder für euch und geben euch Kaufempfehlungen für das perfekte Tackle. Passend dazu findet ihr bei uns viele Ratgeber-Artikel rund um das Thema Raubfische, die euch dabei helfen, ein besserer Angler zu werden.

Ich finde Seite super und hat sau viele Informationen.

Reinschauen lohnt sich.

Fragen zu Corona und Vereins verhalten

Unter welchen Bedingungen Sport in Hessen derzeit möglich ist, regelt die Corona-Kontakt-und Betriebsbeschränkungsverordnung vom 7. Mai 2020, die zuletzt am 20. Juli 2020 geändert wurde. Die Lesefassung vom 1. August kann unter https://www.hessen.de/ abgerufen werden.

Hier werden alle Fragen über den Landessportbund beantwortet:

Wichtige Fragen rund um den Wiedereinstieg in den Sportbetrieb und in die Vereinsarbeit hat der Landessportbund Hessen in Abstimmung mit dem Hessischen Ministerium des Innern und für Sport nachfolgend beantwortet.