Das Evangelium der Aale – Ein muss. Ich war absolut überrascht. Hammer Buch

Link zu Amazon / KauflinkHallo alle zusammen.
Ihr müsst unbedingt das Buch lesen.
Es geht um den Aal und es war mir nicht bewusst, dass der Aal die Menschen über Jahrhunderte vor ein riesen Rätzel gestellt hatte. Aristotelis und Siegmund Freud haben sich mit dem Aal beschäftigt und sind daran gescheitert. Auch für lesefaule ein absoluter Knaller.

Das Rätsel des Aals wird zum Echo der Fragen jedes Menschen: Woher komme ich? Wohin bin ich unterwegs? – „Eine literarische Sensation“ La Stampa.

Nie in seiner Kindheit war Patrik Svensson seinem Vater so nah wie beim Aalfischen. Als Erwachsener stellt er fest: Der Erinnerung an seinen Vater kommt er nicht auf die Spur, ohne nach dem Fisch zu suchen, der sie miteinander verband – und über den wir bis heute erstaunlich wenig wissen. Poetisch und spannend entwirft Svensson eine Natur- und Kulturgeschichte der Aale, von Aristoteles und Sigmund Freud über Günter Grass bis zu Rachel Carson, und verbindet sie mit seiner persönlichen Geschichte. Auf verschlungenen Wegen wird das Rätsel des Aals zum Bild für das Leben selbst. Und Das Evangelium der Aale zu einer großen, umwerfenden Erzählung über ein sonderbares Tier und ein Leben auf der Suche.

Wie viel kann man eigentlich über einen Aal wissen? Oder über einen Menschen? Es hat sich gezeigt, dass diese Fragen manchmal zusammengehören. Sigmund Freud war neunzehn, als er 1876 den Fehdehandschuh aufnahm, den Aristoteles über zweitausend Jahre zuvor geworfen hatte und der seitdem von so vielen erfolglos aufgegriffen und wieder fallengelassen worden war. Er war es, der eines der großen, noch verbliebenen Rätsel der Naturwissenschaft lösen sollte. Sigmund Freud wollte die Keimdrüsen des Aals finden.

Verlag
Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
Veröffentlichungsdatum
27.01.2020
Seiten
256
ISBN
9783446266827

Hat dir der Beitrag gefallen?